Nach oben gehts spiralförmig

Date
Mrz, 30, 2018

Bei uns war der Osterhase heuer schon ein bisschen früher, denn gestern ist unsere Wendeltreppe fertig geworden! Um genau zu sein, ist es ja eigentlich keine Wendeltreppe, sondern eine Spindeltreppe, aber irgendwie ist der Begriff Wendeltreppe wahrscheinlich den meisten (so wie auch mir) geläufiger. Wen der Unterschied zwischen Wendel- und Spindeltreppe genauer interessiert -> http://bfy.tw/HONW ;)

Nachdem sie nach wochenlangem und geduldigem Warten vor ein paar Tagen endlich aus Italien (fein säuberlich in alle Einzelteile zerlegt und verpackt in einer netten Holzkiste) geliefert wurde, haben sie der Bauherr und ein paar fleißige Helfer gestern noch bis in die späten Abendstunden zusammengebaut und montiert. Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten und einem Loch im neuen Teppichboden ist jetzt aber alles wieder im grünen Bereich…

Wendeltreppe und Ostern

Wendeltreppen/Spindeltreppen sind etwas, das mich schon als Kind irgendwie fasziniert hat. Keine Ahnung warum, aber es ist für mich nach wie vor etwas Außergewöhnliches und Wunderschönes. Als wir das Haus gekauft haben und für uns klar war, dass wir auch den Spitzboden ausbauen, war wiederum für mich relativ schnell klar, dass da eine Wendeltreppe hin muss. Der Platz im Schlafzimmer hätte für eine normale Treppe ohnehin nicht ausgereicht und somit hat sich das quasi auf dem Silbertablett angeboten.

Wendeltreppe und Ostern

Die Suche nach so einer Spindeltreppe, die genau meinen Vorstellungen entspricht (und wer mich kennt weiß, dass die eben meistens nicht leicht zu erfüllen sind), gestaltete sich ungefähr genau so schwierig, wie die Suche nach den Wandfliesen für Bad und Toiletten. Die Spindeltreppe musste nämlich gleich mehreren Kriterien entsprechen: Sie sollte 1. weiß sein, 2. nicht mehr als 120 cm Durchmesser haben, 3. nicht zu wuchtig wirken, 4. schnörkellos sein und 5. keine Plastikteile haben. An Punkt 5 sind so ziemlich die meisten Spindeltreppen, die zumindest allen anderen Kriterien entsprochen hätten, gescheitert… Aber wer suchet (und darin bin ich mittlerweile wirklich verdammt gut, vor allem, wenn es um Interieur geht), der findet und beim italienischen Treppenhersteller Fontanot bin ich dann auch fündig geworden. “Slim” – eine elegante und zarte Erscheinung in strahlendem Weiß, 110 cm Durchmesser und alles aus Metall – Bingo! Bestellt haben wir sie dann über TreppenShop24 und es hat alles reibungslos geklappt.

Wendeltreppe und Ostern

Jetzt steht sie da und endlich, endlich muss ich den Spitzboden mit meinem mittlerweile doch sehr, sehr runden Bauch nicht mehr über die Leiter erklimmen. Es fehlt zwar oben rund um die Öffnung noch das Geländer, aber da müssen wir erst eine umsetzbare Lösung finden, was aufgrund der Dachschrägen nicht ganz so einfach ist. Wichtig ist, dass die Treppe steht, denn ich war ehrlich gesagt nervös bis zum Schluss, weil ich schon irgendwie Angst hatte, dass irgendwas doch nicht ganz so hinhaut oder passt, wie geplant…

Wendeltreppe und Ostern

Weil alle vier Omas und Opas übers Osterwochenende nicht da sind, hat auch bei Gregor der Osterhase schon gestern vorbeigeschaut. Gebracht hat er etwas, das ungefähr genauso groß ist, wie die Spindeltreppe, nämlich einen Spielturm für den Garten! Ja, da hat er Augen gemacht, mein Hasi! :) Schaukel, Rutsche, Leiter, Fernrohr – alles wurde natürlich umgehend getestet und für gut befunden. Allerdings kann sich Gregor nicht erklären, wie der Osterhase das transportiert hat, “weil der hat ja nur zwei Hände! Ich glaube, der war mit dem Hubschrauber unterwegs!” :D

Wendeltreppe und Ostern

Unser Umzug steht jetzt wirklich unmittelbar bevor und irgendwie kann ich’s noch gar nicht glauben. Es sind noch so viele Kleinigkeiten und auch größere Dinge zu erledigen, aber viele Hände – schnelles Ende! Vorgestern ist eine Ikea-Lieferung bestehend aus 202 Paketen gekommen!! Küche, Waschküche, Betten, Waschtisch – und da kommt noch mehr! Langweilig wird es in den nächsten Wochen somit mit Sicherheit nicht.

Wendeltreppe und Ostern

copyright | littletownlife.at

MerkenMerken

Leave a comment

*

Related Posts